Allianz gegen Rechtsextremismus

Mitglied des Koordinierungsgremiums und des AK Bildung

Die Metropolregion Nürnberg ist zu einem „beliebten“ Aktionsgebiet rechtsextremer Vereinigungen geworden.  
Jede Kommune in der Metropolregion kann unvermittelt und unvorbereitet von ihren Aktivitäten betroffen sein. Deshalb sind alle Kommunen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Initiativen aufgerufen, sich den Rechtsextremen mit ihrer verfassungsfeindlichen Agitation entgegenzustellen. Die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg bündelt diese Aktivitäten. Siehe: http://www.allianz-gegen-rechtsextremismus.de/2/